Wir verpflichten uns, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Wir bemühen uns, die Daten in Übereinstimmung mit den höchsten Standards zu verarbeiten. Daher haben wir diese Datenschutzrichtlinie übernommen, in der beschrieben wird, wie und zu welchen Zwecken Ihre persönlichen Daten von uns verarbeitet werden und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verwendung von Cookies und Ähnlichem haben Technologien.

Wir verpflichten uns, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Wir bemühen uns, die Daten in Übereinstimmung mit den höchsten Standards zu verarbeiten. Daher haben wir diese Datenschutzrichtlinie übernommen, in der beschrieben wird, wie und zu welchen Zwecken Ihre persönlichen Daten von uns verarbeitet werden und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verwendung von Cookies und Ähnlichem haben Technologien.

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir möchten, dass ihre Verarbeitung unter Einhaltung höchster Standards durchgeführt wird. Aus diesem Grund haben wir diese Datenschutzrichtlinie erstellt, in der beschrieben wird, wie und zu welchem ​​Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies und anderen haben ähnliche Technologien.

Wer ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten?

Der Administrator der persönlichen Daten ist:

Die Firma HELT Przemysław Potoczny mit Sitz in: ul. Jan III Sobieski, Nr. 30, Standort 2, 41-800 Zabrze, NIP 6482569580, REGON: 367219381 Korrespondenzadresse: Ul. Jan III Sobieski, Nr. 30, Standort 2, 41-800 Zabrze

E-Mail: info@helt.pl

Telefon: +48 660 488 698

Warum verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Geschäftskontakte im Zusammenhang mit dem Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, dem Aufbau von Geschäftskontakten, der Zusammenarbeit mit Partnern und im Zusammenhang mit anderen typischen Geschäftsprozessen in unserem Unternehmen aufzubauen und zu pflegen.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Abhängig von den Umständen können wir in bestimmten Fällen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten, die direkt von Ihnen oder von Dritten im Rahmen von Geschäftskontakten erhalten wurden:
(i) Vor- und Nachname
(ii) Telefonnummer
(iii) E-Mail-Adresse
(iv) Funktion oder Position gehalten
(v) Name und Anschrift des Arbeitgebers oder der angeschlossenen Organisation
(vi) den Namen des Instant Messenger-Kontos
(vii) Arbeitsadresse oder Korrespondenzadresse
(viii) Name, Adresse und REGON-Einzelunternehmen

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der berechtigten Interessen unseres Unternehmens im Zusammenhang mit den oben genannten Zwecken der Datenverarbeitung.

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange verarbeiten, wie dies für die Erreichung der Geschäftsziele und -interessen unseres Unternehmens relevant ist.

Verarbeiten wir Ihre Daten automatisch (auch durch Profilerstellung)?

Personenbezogene Daten werden nicht automatisch verarbeitet (auch nicht durch Profilerstellung).

Wo speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Ihre persönlichen Daten werden in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) gespeichert. Einige der von uns genutzten Dienste erfordern jedoch möglicherweise eine Datenübertragung und -verarbeitung außerhalb des EWR. Jede solche Übermittlung personenbezogener Daten entspricht den geltenden Vorschriften und basiert auf angemessenen rechtlichen Schutzbestimmungen (von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln zum Schutz personenbezogener Daten).

Mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Dienstleister und Geschäftspartner

Wir geben personenbezogene Daten an unsere Geschäftspartner und Unternehmen weiter, die uns Dienstleistungen zur Unterstützung des Geschäftsbetriebs anbieten. Wir können auch personenbezogene Daten an Unternehmen weitergeben, die uns folgende Dienstleistungen anbieten: Buchhaltung, Personal- und Gehaltsabrechnung, Marketingdienstleistungen, IT-Dienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Rechtsdienstleistungen, Beratungsdienstleistungen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Führung eines Unternehmens. Unternehmen, die im Rahmen unserer Dienste personenbezogene Daten verarbeiten, sind verpflichtet, deren Schutz zu gewährleisten und Ihre Rechte gemäß geltendem Recht zu respektieren.

Verwandte Entitäten

Wir können personenbezogene Daten an mit uns persönlich verbundene Personen, Kapital oder auf andere Weise weitergeben. Im Falle einer Fusion oder Akquisition sowie der Umstrukturierung unserer Aktivitäten, Joint Ventures mit anderen Unternehmen und der Trennung oder Veräußerung unseres gesamten Geschäfts oder eines Teils davon können wir einige oder alle Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen übertragen.

Rechtliche Verpflichtungen und Sicherheit

Wir können personenbezogene Daten an zuständige Verwaltungsbehörden, Institutionen und andere autorisierte Stellen im In- und Ausland weitergeben, wenn dies nach geltendem Recht sowie auf deren Ersuchen nach gesetzlich vorgesehenen Verfahren von uns verlangt wird. Wir können auch personenbezogene Daten verarbeiten, wenn es erforderlich ist, unsere Rechte zu begründen und zu schützen oder Ansprüche geltend zu machen.

Was sind deine Rechte?

Sie haben viele Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Weitere Informationen zum Geltungsbereich und zur Ausübung Ihrer Rechte erhalten Sie, indem Sie uns über die E-Mail-Adresse od@helt.pl kontaktieren

Recht auf Zugang zu Daten

Sie haben das Recht, von uns Informationen anzufordern, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und unter anderem in welchem ​​Umfang, zu welchem ​​Zweck und wie wir dies tun, mit wem wir unsere Daten teilen und wo wir sie erhalten haben. Sie können einen entsprechenden Antrag über die von uns angegebene Kontakt-E-Mail-Adresse oder auf eine andere Weise Ihrer Wahl stellen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie die Übermittlung dieser Daten an eine andere Stelle zu beantragen.

Das Recht, Daten zu korrigieren

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, falsche Daten unverzüglich zu korrigieren und – unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke – unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen, auch durch Angabe einer zusätzlichen Erklärung.

Das Recht, Daten zu löschen

Sie haben das Recht, die sofortige Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn: (i) sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, (ii) Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung widerrufen haben und wir keine andere gültige Grundlage für ihre Verarbeitung haben, (iii) Sie haben Einwände erhoben und es gibt keine zwingenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung, (iv) personenbezogene Daten wurden rechtswidrig verarbeitet, (v) personenbezogene Daten müssen gelöscht werden, um der gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen . Es kann jedoch legitime Ausnahmefälle geben, in denen wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten können.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einschränken: (i) Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten falsch sind und Sie uns dies melden, werden wir die Verarbeitung einschränken, bis wir die Richtigkeit der Daten überprüfen. (Ii) ) wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie jedoch der Löschung von Daten nicht zustimmen, (iii) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die ordnungsgemäße Verarbeitung benötigen, diese jedoch zur Wiedergutmachung, Feststellung oder zum Schutz von Rechten erforderlich sind, (iv) in der Ereignis Ihres Widerspruchs in Bezug auf die Datenverarbeitung – bis wir prüfen, ob wir ein übergeordnetes Interesse rechtmäßig begründet haben, das eine weitere Verarbeitung trotz Widerspruch rechtfertigt.

Das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung zu widerrufen

Wenn die Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Einwilligung ist, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, die wir bereits aufgrund Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf vorgenommen haben.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich Profilerstellung) zu Zwecken, die sich aus den berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten ergeben, jederzeit zu widersprechen. Eine weitere Datenverarbeitung ist nur möglich, wenn gültige berechtigte Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten vorliegen oder bestimmte Daten zur Wiedergutmachung, Feststellung oder zum Schutz von Rechten erforderlich sind.

Das Recht, dem Direktmarketing nicht zuzustimmen

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke (einschließlich Profilerstellung) jederzeit zu widersprechen, sofern die Verarbeitung mit einem solchen Direktmarketing zusammenhängt. Im Falle eines Widerspruchs werden Ihre persönlichen Daten nicht für solche Zwecke verwendet.

Unsere Website verwendet möglicherweise Cookies und ähnliche Technologien (gemeinsam als „Cookies“ bezeichnet). Ein Web-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von unserer Website oder einem Dritten über unsere Website gesendet, auf Ihrem Gerät gespeichert und von Ihrem Webbrowser gelesen wird. Die Cookie-Technologie wird häufig verwendet, um Informationen zu speichern und zu übertragen, unter anderem über die Einstellungen und Vorlieben der Benutzer, um statistische Daten zu sammeln und die Leistung von Websites zu optimieren, angezeigte Inhalte anzupassen und passende Werbung auszuwählen.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu Art und Verwendung von Cookies auf unserer Website.


Wer ist der Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten?

Der Verantwortliche für personenbezogene Daten im Sinne dieser Richtlinie ist:


HELT Przemysław Potoczny Firma registriert unter Jana III Sobieskiego Straße, Nummer 30, loc. 2,

41-800 Zabrze, Polen REGON Statistische Nummer: 367219381, NIP-Steuerzahler-Identifikationsnummer 6482569580,

E-Mail: info@helt.pl

Telefon: +48 660 488 698


Warum verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

Bestimmte Cookies sind erforderlich, um eine sichere und effiziente Kommunikation / Übertragung von Daten im Web oder die korrekte Ausführung grundlegender Website-Funktionen zu gewährleisten. Andere Cookies ermöglichen es uns, die Art und Weise der Nutzung unserer Website zu analysieren und deren Leistung, Interaktion, Benutzererfahrung und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wir verwenden auch Cookies, um angezeigte Werbung an die Bedürfnisse und Vorlieben des Benutzers anzupassen und unsere Seiten und Inhalte über externe soziale Netzwerke und auf anderen Websites zu teilen, auch für Werbezwecke.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn unsere Website besucht wird.

Wir können die folgenden Datenkategorien verarbeiten: Art des verwendeten Geräts, eindeutige Gerätenummer, Geräte-IP-Adresse, Betriebssystem, Browsertyp, Informationen zur Art der Nutzung der Website und Diagnoseinformationen, Verlauf der Suche, Sitzungszusammenfassung, Informationen zu Standort und andere Details werden automatisch über den Webbrowser bereitgestellt.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Wir verarbeiten in Cookies gespeicherte personenbezogene Daten zu Zwecken, die auf unseren berechtigten Interessen beruhen, einschließlich der Bereitstellung von Informationen über unser Geschäft und des Angebots von Produkten und Dienstleistungen über unsere Website.

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten?

Cookies werden im Speicher Ihres Geräts gespeichert: (i) nur bis zum Schließen Ihres Browsers (Sitzungscookies) oder (ii) dauerhaft bis zum Zeitpunkt ihres Löschens oder Ablaufs (permanente Cookies). Sie können Cookies auf Ihrem Computer oder Mobilgerät jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch alle Cookies oder nur Cookies von Drittanbietern mithilfe Ihrer Webbrowser-Einstellungen blockieren. Wenn Cookies blockiert werden, funktioniert unsere Website möglicherweise nicht richtig oder bestimmte Funktionen stehen Ihnen möglicherweise nicht mehr zur Verfügung.

Verarbeiten wir Ihre Daten automatisiert (einschließlich Profilerstellung)?

In Cookies gespeicherte personenbezogene Daten werden automatisch verarbeitet, um insbesondere den Inhalt einer Website an die Vorlieben des Benutzers anzupassen, das Besuchserlebnis der Website zu optimieren, statistische Analysen durchzuführen oder benutzerdefinierte Marketinginhalte anzuzeigen. Diese Art der Datenverarbeitung berührt Ihre Rechte nicht und führt zu keinen rechtlichen Konsequenzen.

Wo speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) gespeichert. Für bestimmte von uns genutzte Dienste kann es jedoch erforderlich sein, dass die Daten außerhalb des EWR übertragen und verarbeitet werden. Jede Übermittlung personenbezogener Daten steht im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften und beinhaltet angemessene rechtliche Schutzmaßnahmen (Standardvertragsklauseln zur Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten, wie sie von der Europäischen Kommission angenommen wurden).

Wer erhält Ihre persönlichen Daten?

Wir können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, z. um die Kommunikation mit dem Benutzer herzustellen und aufrechtzuerhalten, Analysen der Interaktionen mit der Website zu erhalten oder statistische Daten über Besuche auf der Website zu sammeln und deren Leistung zu verbessern / deren Inhalte zu optimieren, um angepasste Werbung anzuzeigen und die Option zu nutzen, Inhalte über soziale Netzwerke und so weiter anzuzeigen externe Websites.

Ausgewählte Cookies werden über unsere Website auf Ihrem Gerät gespeichert, stammen jedoch von Dritten, z. soziale Netzwerke oder sind für Werbezwecke konzipiert: Verfolgung und Analyse des Nutzerverhaltens auf Websites und Bereitstellung maßgeschneiderter Werbung, einschließlich Remarketing unserer Produkte.

Welche Rechte können Sie ausüben?

Sie genießen als betroffene Person eine Reihe von Rechten. Sie können zusätzliche Informationen erhalten, z. Wie groß sind Ihre Rechte und wie können Sie sie ausüben? Verwenden Sie dazu unsere E-Mail-Adresse: admin@helt.pl

Das Recht auf Zugang zu Daten

Sie haben das Recht, von uns Informationen darüber anzufordern, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und (unter anderem) in welchem ​​Umfang, zu welchen Zwecken und auf welche Weise, mit wem wir die von uns gespeicherten Daten teilen und aus welcher Quelle sie stammen Ihrer Daten. Sie können eine Anfrage unter der oben angegebenen Kontakt-E-Mail-Adresse oder auf andere Weise Ihrer Wahl senden.

Das Recht auf Datenportabilität

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an eine andere Einrichtung oder Organisation zu verlangen.

Das Recht, Daten zu korrigieren

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten zu erhalten, die Sie betreffen, und (unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung) das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen, auch durch Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung.

Das Recht, Daten zu löschen

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Löschung personenbezogener Daten zu erhalten, wenn: (i) die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, (ii) Sie zurückziehen Zustimmung, auf der die Verarbeitung basiert, und wir haben keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung, (iii) Sie widersprechen der Verarbeitung und es gibt keine zwingenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung, (iv) die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet, (iii) v) Die personenbezogenen Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen. Es können jedoch außergewöhnliche, legitime Fälle vorliegen, die uns daran hindern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung zu erhalten: (i) wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, für einen Zeitraum, in dem wir die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen können, (ii) wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie lehnen die Löschung der Daten ab, (iii) wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung benötigen, diese jedoch für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind, (iv) wenn Sie Einwände erhoben haben Verarbeitung, bis überprüft wurde, ob wir berechtigte Interessen an der Verarbeitung haben, die diejenigen von Ihnen außer Kraft setzen, sodass wir Ihren Einwand ignorieren können.

Das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (zu widerrufen). Dies hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Zustimmung vor deren Rücknahme.

Das Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich Profilerstellung) zu Zwecken, die auf berechtigten Interessen unserer Firma, des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten beruhen, jederzeit zu widersprechen. Die Weiterverarbeitung Ihrer Daten ist nur zulässig, wenn gültige, legitime und vorrangige Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegen oder bestimmte Daten für die Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder für die Begründung oder Verteidigung von Rechten erforderlich sind.

Das Recht, dem Direktmarketing zu widersprechen

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings (einschließlich Profilerstellung) jederzeit widersprechen, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre persönlichen Daten nicht für diese Zwecke verwendet.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Die geltenden Rechtsvorschriften definieren kein bestimmtes Format oder keine bestimmte Kommunikationsmethode, die zur Ausübung Ihrer Rechte erforderlich sind. Wir legen jedoch großen Wert auf die wirksame Ausübung Ihrer Rechte und haben daher einen speziellen Kommunikationskanal per E-Mail eingerichtet, über den Anfragen, Berichte und Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung dieser Rechte bearbeitet werden: od@helt.pl

Das Recht, Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde einzureichen

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten Ihrer Meinung nach rechtswidrig verarbeiten, können Sie sich jederzeit an uns wenden und eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) einreichen.

Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wenn eine Aktualisierung dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich ist, können Sie jederzeit die aktuelle Version auf unserer Website lesen.